Jahreshauptversammlung 2019

Jahreshauptversammlung der Ski-Freunde
Bei neuen Gastgebern im Clubhaus des Tennisclub Kuppenheim e.V. kamen die Ski-Freunde am vergangenen Donnerstag, den 21.11.2019 zusammen, um nicht nur die vergangene Saison Revue passieren zu lassen, sondern auch einen Ausblick auf das kommende Jahr zu erhalten. Vorstand Frank Maier regte in seiner Eingangsrede zum Thema Umweltschutz zum Nachdenken an. Besonders die Veränderungen von Klima, Schneefall und Gletschergröße sind besorgniserregend und auch im Skisport muss auf den ökologischen Fußabdruck geachtet werden. Er endete seine Reflexion in der Hoffnung, dass die Ski-Freunde auch in 20 Jahren noch ihrem geliebten Hobby mit gutem Gewissen nachgehen können.


Im Anschluss gaben die unterschiedlichen Ressortleiter Einblicke in Aktivitäten und Ausfahrten des letzten Jahres, wie auch Nils Wiesemann über die Januarfreizeit in Schladming und Joachim Pütz über Flumserberg, Zweisimmen und Sölden. Darüber hinaus konnten offiziell die neuen Skianzüge in blau und gelb vorgestellt werden, in welchen die Ski-Freunde nun bei jedem Wetter auf der Piste gut erkennbar sind. Unser aller Dank gilt Vorstandsmitglied Joachim Pütz und seiner Frau Simone, die viel Zeit und Mühe in dieses Projekt gesteckt und so die Umsetzung ermöglicht haben. Über die Mitwirkenden der Skischule, die ebenfalls in den neuen Anzügen strahlen, berichtete Roland Leppin. Mit zahlreichen Skilehrern und neuen Aspiranten sind die Ski-Freunde auch in der kommenden Saison gut aufgestellt. Nach fünf Jahren ohne Schnee zwischen Weihnachten und Neujahr werden die Skikurse auf dem Mehliskopf nun erstmals auf Januar und Februar terminiert und eine Anmeldung hierfür ist ab sofort möglich.


Das Resümee zum Vereinsfest auf der Dornwiese am 1. Mai durch Andreas Gerber fiel ausnahmslos positiv aus und das Rekordergebnis vom letzten Jahr konnte sogar übertroffen werden. Dies gilt auch für den Stand der jungen Ski-Freunde, weshalb sich Jugendvorstand Lena Leppin bei allen Helfern und Kuchenspendern bedankte. Aufgrund des tollen Umsatzes wird im kommenden Januar ein Jugendausflug zum Schlittschuhlaufen nach Waldbronn veranstaltet, für welchen die Jugend der Ski-Freunde sich aktuell noch anmelden kann. Darüber hinaus wird es im Jahr 2020 wieder Mountainbike Touren und Wanderungen geben, wie Luke Leppin stellvertretend für Fabian Herr und Frank Maier stellvertretend für Klaus Sieb mitteilten. Auch die Nordic Walking Gruppe und der Montagssport mit ausgezeichneten Trainerinnen und Trainern sind weiterhin sehr gut besucht und laden zum Mitwirken ein.


Der Kassenbericht von Wolfgang Eisen zeigte eine eindeutig positive Bilanz und sowohl die Kassenprüfer als auch der Vorstand wurden durch die anwesenden Mitglieder der Ski-Freunde Kuppenheim e.V. entlastet. Frank Maier hatte in diesem Jahr erneut die Ehre, Mitglieder für jahrelange Treue zum Verein zu ehren. Für 25 Jahre wurden Tanja, Stephanie und Norbert Aulenbach, Lisa Jung, Roland Philipp, Marcel Wagner und Benjamin Walz geehrt. Über eine Ehrung für 40 Jahre Mitgliedschaft freuen sich Monika Breig, Karin Maier, Daniela Mußler, Katja Nazim sowie Bernd und Ulrike Schwert. Herbert Becker und Norbert Rothenberger zählen seit 50 Jahren zum Kreis der Ski-Freunde Kuppenheim. Des Weiteren wurde Heinz Walz unter tosendem Applaus für seinen langjährigen und unermüdlichen Einsatz für den Verein gedankt. Mit einem Bezug auf die Eingangsrede schloss Frank Maier anschließend die Sitzung ab und freut sich nun mit den Ski-Freunden auf ein weiteres erfolgreiches Jahr.