Flumserberg 2020

Ski-Freunde bringen Schnee und Sonne

Am Wochenende vom 15.-17. Januar reisten die Ski-Freunde für ein Skiwochenende mit 45 Personen nach Flumserberg. Die Schneeverhältnisse im Voraus und die Wettervorhersage waren sehr schlecht und sorgten für die ein oder andere Falte…

Die Anfahrt am Freitag verlief in Fahrgemeinschaften problemlos und tatsächlich fanden wir das erste Mal unsere Hütte ohne schneebedeckten Weg vor. Doch kaum waren alle angekommen, fing es die ganze Nacht an zu schneien, während alle Teilnehmer sich Wurstsalat und Burger schmecken ließen. Am nächsten Morgen starteten wir zwischen Wolken und Nebel, aber herrlichem Neuschnee unseren ersten Skitag und gegen 10 Uhr konnten die ersten blauen Flecken am Himmel entdeckt werden. Den Rest des Tages cruisten wir bei unglaublichen Schneebedingungen, nahezu leerem Skihängen und Sonne durch das Skigebiet, sodass alle erschöpft, aber sehr glücklich am Abend in der Hütte ankamen und mit Kaffee und selbst gebackenem Kuchen von ihren Erlebnissen berichten konnten. Ein geselliger Abend im Kreise der Ski-Freunde, begleitet von den mittlerweile traditionellen Pasta mit 2 Saucen und Salat, ging für manche schneller und für andere erst in den frühen Morgenstunden zu Ende.

Nach dem Frühstücksbuffet und dem Packen durften wir einen weiteren unglaublichen Skitag bei etwas wechselnden Bedingungen, aber hervorragendem Schnee auf leeren Pisten genießen. Alle Kinder und Jugendlichen lernten beim jungen Skilehrteam wieder viel dazu, ohne dass der Spaß zu kurz kam. Andy bereitete wie üblich souverän mit vielen Helfern die gemeinsamen Essen zu.

Als Fazit bleibt

1. Flumserberg! Wir kommen wieder!

2. Es geht nichts über schlechte Wettervorhersagen, dann aber hervorragendes Wetter mit Neuschnee!